Travel Essentials & Sommerurlaub Must-haves

13:33

Genau ein Jahr ist es her, dass mein Freund und ich in einen kleinen gemieteten Twingo gestiegen sind und uns fast einen Monat lang mit einem Zelt auf den Weg durch Europa gemacht haben (Teil 1, Teil 2 & Teil 3). Erst ging es durch die Niederlande, dann Belgien, anschließend durch Frankreich und wieder zurück nach Deutschland. Ich erinnere mich gerne zurück an die Schokolade in Ghent, die Crêpes in Paris und den Flammkuchen in Colmar. 


Travel Essentials & Sommerurlaub Must-haves

Was soll ich sagen? Den kleinen Twingo haben wir wieder gemietet und das Zelt liegt auch schon bereit - es geht wieder los! Diesmal allerdings Richtung Osten, denn am Freitag fahren wir nach Budapest! Diese Reise wird etwas nostalgisch, da wir dort unseren ersten gemeinsamen Urlaub verbracht haben und sich diese Zeit so in unsere Erinnerungen gebrannt hat, dass wir unbedingt noch einmal dort hin wollten! (Budapest Teil 1 & Teil 2). 
In Budapest erwarten uns jeden Tag um die 35 Grad und Sonne - was muss also alles mit in unseren Sommerurlaub?


Dokumente und Medikamente

Am wichtigsten ist der Personalausweis - das ist klar. Je nach Reiseziel muss auch der Reisepass her. Zum einen benötigen wir natürlich den Führerschein, da wir sonst den Mietwagen nicht fahren können. Wenn man mit dem Auto unterwegs ist, ist es ebenfalls wichtig, an die Vignetten-Pflicht auf Autobahnen anderer Länder zu denken, da man sonst ordentlich Strafe zahlen kann. Da wir hauptsächlich durch Tschechien fahren, zahlen wir hier für die Hin- und Rückfahrt etwas über 10 Euro. Falls ihr nicht mit dem Auto fahrt, dann denkt stattdessen an die Flug- und/oder Zugtickets! Ebenfalls wichtig ist natürlich die Krankenkarte oder die Reiseversicherung. Und zu guter Letzt: Die Kreditkarte! Je nach Land (und das betrifft auch Ungarn) muss man vorher noch Geld umtauschen gehen.
Stellt euch außerdem eine kleine Reiseapotheke mit Fieberthermometer, Paracetamol, Ibuprofen usw. zusammen - ich spreche da aus eigener Erfahrung! Als wir das letzte mal in Budapest waren, ist mein Freund am letzten Urlaubstag extrem krank geworden und wir hatten nichts dabei! Also habe ich 20 Stunden damit verbracht Wadenwickel zu machen. Zum Glück haben wir es einen Tag später dann in Deutschland ins Krankenhaus geschafft - Diagnose: Magendarmvirus.


Beauty und Pflege

Im Sommerurlaub ist eine starke Pflege und Schutz von Haut und Haar unerlässlich, da diese sehr in Mitleidenschaft gezogen werden können. Immer mit dabei ist meine Handcreme, Lippenpflege, Bodylotion, Body Scrub und Feuchtigkeitspflege für das Gesicht. Mit nach Budapest muss bei diesen Temperaturen ganz klar auch eine Sonnencreme. Eigentlich benutze ich niemals Sonnencreme, da ich keinen Sonnenbrand bekomme und von Natur aus schon leicht braune Haut habe. Aber das Klima und die Sonne in Budapest sind einfach viel südlicher und anders als in Deutschland, daher werde ich das nicht unterschätzen und mich ordentlich schützen.
Mit dabei sind auch meine Nagelfeile und der Nagellack, den ich am Abreisetag auf den Nägeln habe, um abgeplatzte Ecken korrigieren zu können. 
Mein geliebter Tangle Teezer ist auch ein treuer Begleiter, da er jedes noch so strapazierte Haar schonend entwirrt! Für das Haar muss neben Shampoo und Spülung natürlich auch eine nährende Haarkur mit (bei mir ist das alles von Dessange - Absolute Repair). 
Meine Essentials:




Unterhaltung und Sonstiges

Da wir auf einem Zeltplatz sind, werde ich mein Mac-Book definitiv zu Hause lassen und meine Blogposts vorschreiben, da ich mich nicht traue ihn im Auto einzuschließen und auch nicht gewillt bin, ihn bei 35 Grad den ganzen Tag mitzuschleppen. Wichtig ist ein Autoadapter, um das Handy aufzuladen (ohne Navi landen wir definitiv in einem anderen Land :D). Auch eine Powerbank ist hier gold wert! Auf Spotify habe ich meine liebsten Songs an einem Ort - fehlen also nur noch die Kopfhörer!
Da ich gerne lese wenn ich entspanne darf auch ein gutes Buch nicht fehlen (momentan: Am Arsch vorbei geht auch ein Weg!), genau so wie ein paar Magazine. Gerade im Urlaub und auf Reisen finde ich diese jedoch als E-Paper mehr als praktisch! Die InTouch oder InTouch Style gibt es zum Beispiel in der zugehörigen App. Vergesst außerdem all eure Ladegeräte nicht! 


Was ganz klar noch mit ins Auto kommt sind natürlich etliche Snacks und Wasser! Gerade in solch warmen Ländern und Städten darf man das Trinken nicht vergessen, da dies sonst schnell zu Kopfschmerzen, Schwäche und im schlimmsten Fall zum Hitzschlag führt. Na dann... kann es ja jetzt losgehen! Noch 6 Tage!

Fahrt ihr auch in den Urlaub? 
Wo geht es hin?
Habt noch einen schönen Tag und ein tolles Wochenende, ihr Lieben :)

You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Schöner Post! Da bekommt man einige gute Tipps!
    Gannz viel Spaß auf eurer Reise! :)
    Liebste Grüße
    Jasmin
    https://littlethingsbyjasmin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, vielen lieben Dank <3

      Löschen
  2. Perfect post dear, and lovely photos ^_^
    I've never seen such a great blog design, good job! I'm following you, would you like to follow me back, I would be glad? We can become good blog friends. ♥
    My BLOG --> www.limitededitionlady.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Du hast das wichtigste sehr schön zusammengefasst - werde mir daraus definitv eine Liste schreiben :D So ein Städtetrip hört sich wirklich echt toll an! :) Irgendwann will ich auch mal sowas machen - ein großer Traum wäre natürlich (American Dream und so ) einen USA-Roadtrip zu machen! Wollen wir irgendwann als Hochzeitsreise machen :D... Träumen darf man ja!

    Ich fliege die kommende Woche nach Cala Millor und kann es kaum erwarten - Vorfreude ist doch die beste Freude :)

    Liebe Grüße ♥
    Nicci von www.gossip-gaga.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke du Liebe, das freut mich ! Oh ja, Amerika, das wäre was! Das steht für mich definitiv auch noch an. Einiges Tages :) Ein Roadtrip über die Route 66... Ich hoffe, dass du dir das als Hochzeitsreise umsetzen kannst <3
      Viele Grüße und ganz viel Spaß in Cala Millor, ist toll dort :) !

      Löschen
  4. Wertvolle Tipps, die du mir uns teilst. Diese ganzen Sachen erscheinen einigen sicher sehr simpel, jedoch vergisst man diese schnell. Gerade was auch die Medikamente angeht!
    Ich würde bald auch gerne einfach ein Auto mieten und dann quer durch verschiedene Länder fahren. Bei mir geht es dieses Jahr ,,nur" ans Meer, worauf ich mich sehr freue!
    Ich wünsche dir einen schönen und erholsamen Urlaub,
    Vanessa
    Mademoiselle Pinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Ja genau, wie gesagt, letztes Jahr habe ich auch die Medikamente vergessen. Und mein Freund trotz Mietwagen beinahe seinen Führerschein. Irgendwas Kleines aber doch eventuell wichtiges geht einem oft durch die Lappen :D Meer finde ich aber auch toll! Vor allem wenn ich mir die Temperaturen in Budapest so ansehe, würde ich mir dort Meer und Strand wünschen :D
      Viele liebe Grüße und ganz viel Spaß!

      Löschen
  5. Ich wünsche euch eine tolle Reise! :) Ich muss in nächster Zeit arbeiten, im November fliege ich dann nochmal weg dieses Jahr :)

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Die Zeit bis November wird sicherlich auch schnell vergehen :)

      Löschen
  6. Ich habe ja irgendwie immer das Gefühl, ich habe etwas vergessen. :) Tolle Zusammenstellung und ich wünsche euch viiieeel Spaß! :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Subscribe