Die nachtragenden Mittzwanziger !

20:42

Guten Abend meine Lieben,

seid ihr gut in die neue Woche gestartet? 
Hattet ihr einen schönen Valentinstag?

Wir sind mittlerweile wieder in Holland angekommen und der Abschiedsschmerz war diesmal noch größer als beim letzten Mal. Umziehen hat auch seine schweren Seiten, denn man lässt geliebte Menschen zurück. Zum Glück leben wir im Zeitalter von Skype und co., sodass nicht ein halbes Monatsgehalt für ein Ferngespräch ins Ausland draufgehen muss. :)

Ein Thema, das mich derzeit beschäftigt, sind die bösen und sehr nachtragenden Mittzwanziger ! Ich bin 26 Jahre alt und mache gerade eine neue Erfahrung nach der anderen. Das ist wie die Pubertät rückwärts :D 
Letzten Freitag, als wir zu Hause in Berlin waren, gab es Abends ganz gemütlich mit der Familie etwas Wein. Am nächsten Tag dachte ich, dass ich sterben muss. Ich hatte zwar zusätzlich eine Nasennebenhöhlenentzündung, aber nebenbei ist mir der Kreislauf flöten gegangen, mir war übel, ich hab gefühlt einen Teppich abgeleckt und musste zusammen mit 3 Litern Wasser erstmal eine Ibu einschmeißen. Das wäre mir mit Anfang 20 noch nicht passiert - das bisschen Wein hätte ich locker weggesteckt und ich wäre am nächsten Tag topfit gewesen. Teilweise ruft eine Flasche Bier sogar schon Herzrasen bei mir hervor...
Lektion gelernt - ein Glas reicht! 

Weiter geht es mit der Haut: Früher habe ich mich vielleicht zwei Mal im Jahr eingecremt (weil es so gut riecht) und hatte wirklich niemals Hautprobleme. Niemals. Gesichtscremes besaß ich nicht, geschweige denn Augencremes oder andere Pflegeprodukte. Im letzten halben Jahr habe ich mir dann eine ordentliche Bodylotion besorgt, eine Tagescreme, eine Nachtcreme, eine Augencreme und ordentliche Lippenpflege. Plötzlich begann die Haut zu schuppen, die Augen waren trocken und auch die Beine pellten sich. Erst dachte ich, das ist alles nur eine Phase... Ja, ja. Irgendwann war mir dann auch klar, dass das wohl ein bisschen länger so bleiben wird ;). 
Auch geschminkt ins Bett zu gehen hat mir meine Haut früher verziehen. Oder mein Kinn jeden Tag in irgendwelchen Schals zu vergraben. Heute verursacht das Pickel, die obendrein auch gerne mal eine Weile bleiben. So wunderschön unter der Haut.
Eine schlechte Ernährung, zu wenig Schlaf, trockene Haut und Erkältungen rufen im Moment übrigens auch Pickel hervor. Irgendwie jeder kleine Fehltritt... Auch die Nägel werden abhängig vom Wetter und Nagellacknutzung weich und brüchig.

Eine weitere Erfahrung habe ich mit Gewicht und Gesundheit gemacht. Früher war ich am Wochenende bis in die Morgenstunden aus, dann gab es einen Döner zum Frühstück, anschließend ging es für 4 Stunden ins Bett, um am nächsten Tag wieder fit zu sein. Gegessen habe ich nur Dinge, auf die ich spontan Lust hatte. Chips, Cola, Pommes, Gummibärchen... Egal - ich hatte immer mein Wohlfühlgewicht von 58 kg bei 1,70 m. Auch ohne Sport! 
Heute stellt der Arzt einen schlechten Eisen-, Zink-, und Vitaminwert fest und ich muss mich über Zusatzpräparate informieren. Der absolute Knaller, der mir heute morgen als Kirsche auf der Sahne passiert ist und mich zu diesem Beitrag bringt ist: - und das ist mir wirklich noch NIE passiert - Ich bekomme eine meiner Jeans nicht mehr zu. Zum Glück gibt es Leggins :D. 

Ich nehme das sportlich (Haha Wortwitz) und lache darüber, möchte aber mein geliebtes Blogger Netzwerk gerne für einen Austausch nutzen, da ich in manchen Sachen noch keinen guten Überblick habe und denke, es ist wirklich langsam Zeit für mehr Achtsamkeit. :)

Geht es euch auch so wie mir?
Macht ihr Sport und wenn ja wie oft und was?
Achtet ihr auf eure Ernährung? Gibt es ein Instagram Profil oder einen Blog, auf dem ihr euch Inspirationen holt? Oder führt ist das vielleicht sogar selbst?
Kennt ihr eine gute Augencreme?
Und was tut ihr gegen Pickel bzw. was nutzt ihr als Gesichtspflege?

Wie gesagt, ich habe das Gefühl das ist die Pubertät rückwärts und ich dachte, das passiert mir nie :D Das war wohl etwas naiv. In der Zukunft werde ich mich mehr mit der Pflege meines Körpers und meiner Gesundheit auseinandersetzen (Schlaf, Essen, Sport, Pflegeprodukte) und würde mich wahnsinnig über eure Erfahrungen zu dem Thema freuen, ich liebe den Austausch mit anderen Bloggern, egal zu welchem Thema :) Anscheinend ist das nun das Alter, in dem man anfangen muss sich damit auseinanderzusetzen.

Macht euch noch einen schönen Abend ihr Lieben !


You Might Also Like

38 Kommentare

  1. Soon I will be 26 years old.
    I think it's a complicated phase.
    Thank you for visiting my blog
    I'm following you .
    Kisses
    Dayse
    www.doceestante.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Keine Sorge! Mir geht es ganz genauso, du sprichst mir echt aus der Seele. Früher hat mir beispielsweise Zigarettenrauch in Kneipen gar nicht ausgemacht. Mittlerweile reagiert sogar meine Gesichtshaut empfindlich darauf. :D Das mit der schlechten Haut kenne ich nur zu gut, genau wie alles andere. Danke! Endlich weiß ich, dass ich nicht mehr allein bin. :D

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zigarettenrauch in den Haaren finde ich auch immer super eklig :D
      Viele Grüße!

      Löschen
  3. Ich finde es wirklich klasse das du so positiv gestimmt bist & alles mit Humor nimmst. Ich bin erst letztes Jahr 20 geworden und habe da hoffentlich auch noch etwas Zeit bis es bei mir dann damit losgeht haha, aber ich finde es einfach bewundernswert wie du damit umgehst :)

    Liebe Grüße
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach das kommt schleichend. Und alles mit Humor zu nehmen ist wohl das beste, ändern kann man doch eh nichts ;)

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  4. Hello!
    I followed you.
    Please follow on Google + too. Thank you so much dear

    http://www.deborabrazil.com.br/

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Juli

    Du hast so einen tollen Bericht geschrieben!

    Ich weiss genau was Du meinst! Ich bin jetzt 35!! ;oD

    Hab einen schönen Abend!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, ich wünsche dir auch einen schönen Abend :)

      Löschen
  6. Hallo liebe Juli, du sprichst mir aus der Seele und das, obwohl ich gerade mal 22 bin! Hab echt gedacht, ich hätte länger etwas von meiner Jugend aber Mir geht es in allen Punkten genau wie dir! Ich Verträge bspw. absolut keinen Alkohol mehr, obwohl ich mein Pensum nicht verringert hatte (man könnte ja auch meinen, ich würde mir nichts mehr vertragen, weil ich vielleicht länger nicht mehr getrunken hätte). Außerdem merke ich, wie ich immer mehr zunehme, mein Körper bzw meine Figur verzeiht mir schon lange nicht mehr so viel, wie als ich 14 oder 15 war.. Natürlich bin ich nicht dick, aber gut 5-8 Kilo schwerer als noch vor einiger Zeit.. Mit meiner Haut kriege ich auch zunehmend Probleme, ich dachte immer "Mein Gott bin ich froh, wenn ich aus der Pubertät raus bin und endlich reine Haut habe".. Tja jetzt wünsche ich mir die 2-3 Pickel im Monat zurück, die ich damals hatte.. Jetzt habe ich mit Unterlagerungen und vor allem ganz schlimm mit Pickelmalen zu kämpfen, die jahrelang nicht weggehen.. Eine Lösung habe ich noch nicht gefunden.. Als Augenärzte nutze ich sehr gerne die von Rival de Loop, allerdings ist es die in der Tube und nicht dieser Roller. RdL hat nicht sonderlich viele Augencremes, du wirst sie definitiv finden. Ich bin seit Jahren zufrieden mit ihr, sie tut ihren Job und ich wende sie auch gerne mal auf trockenen Stellen im Gesicht an, da sie absolut nicht fettet. Die Stellen sind morgens dann weg und Pickel kriege ich davon auch nicht :) Achja und günstig ist sie auch! Liebe Grüße, Mona <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *Augencreme, doofe Autokorrektur :)

      Löschen
    2. Ja genau, ich habe mein Pensum auch nicht verringert :D Aber trotzdem klappt das alles nicht mehr so wie früher...
      Gewicht und Haut - das ist bei mir das gleiche Thema. Aber was wirklich auch bei mir das schlimmste ist: Die UNTERLAGERUNGEN! Die habe ich auch und die quälen mich teilweise bis zu 4 Wochen. Danke für den Tipp mit der Creme :)

      Löschen
  7. Toller und ehrlicher Artikel. Ich werde 25 und habe leider noch mit Akne zu kämpfen. :-(


    Süsse ich habe über die Langzeitwirkung von dem LipVolumizer geschrieben. Unglaublich das Ergebnis! Darf ich dir einen bestellen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube einfach irgendwas ist immer :D
      Nein danke meine Liebe, ich möchte keine größeren Lippen haben ;)

      Löschen
  8. Liebe Julia, oh Gott ich kenn das so gut. So ein tagelanger Partymarathon mit Aolkohol wäre für mich zb. nicht mehr drin. Ich bin auch nur 26 :D.
    Aber mir gehts nach einem Abend mit Alkohol auch immer so hundeelend...
    Liebste Grüße,
    Heidi von wilderminds.de

    AntwortenLöschen
  9. Ich weiß wie du dich fühlst Süße ich habe auch damit zu kämpfen aber es wird besser mit der Zeit man gewöhnt sich daran älter zu sein ich zB achte Schon auf meine Ernährung aber ich übertreibe es nicht Sport mache ich zwar nicht aber ich versuche mich so oft wie möglich zu bewegen und zu Fuß zu laufen :)

    Alles Liebe www.stilundleben.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin in Holland ja regelmäßig aufs Fahrrad umgestiegen :) Das muss erstmal reichen an Bewegung ;) An eine bessere Ernährung sollte ich mich wohl auch langsam gewöhnen :D

      Löschen
  10. Oh je, da gehöre ich zu den schlechten Beispielen: nicht gesund ernähren, Rauchen , kein Sport...ich muss es ändern, denn mit jedem Jahr fällt es mir schwerer. Und die Kilos gehen auch nicht mehr so schnell runter :-*

    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich dir sofort. Aber Ernährungsgewohnheiten und Zigarettenkonsum sofort umzustellen ist auch echt nicht einfach... :)

      Löschen
  11. Oh kenne ich auch, bin auch 26ig. Redbul oder ein Kaffee zuviel und ich kipp um -.-

    Liebe Grüsse

    Priscilla

    BEAUTYNATURE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Redbull geht seit 2 Jahren gar nicht mehr, da bekomme ich Herzrasen :D

      Löschen
  12. Ich könnte mich über dich kaputt lachen :-D Wie wahr alles ist! Ich werde dieses Jahr 30 und gute Güte... Wenn ich nicht genug Wasser getrunken habe, sieht man mir das sofort an und man muss tatsächlich auf die bis dato unwichtigsten Kleinigkeiten achten. Jetzt unter der Woche feiern gehen? Schön wärs! Die nächsten 3 Tage sind dann hin! Wenn man sich länger als 2 Tage ungesund ernährt, schwemmt man sofort auf und was es alles an Gesichtsprodukten gibt, die man unbedingt braucht, brauche ich dir ja nicht zu sagen :-D
    Liebst, Melina
    www.melinaalt.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Gott ja Wasser, haha, da müsste ich auch mal drauf achten :) Im regelmäßigen Wasserkonsum bin ich super super schlecht :) Viele Grüße

      Löschen
  13. I guess I understand you. Although I don't know about my life now that I'll be 18 and living alone by myself haha. I'm following your blog! <3

    Próxima Primavera

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Julia,
    ja, wenn man älter wird, bekommt das Thema Gesundheit und Gesichtspflege eine größere Bedeutung, als in jungen Jahren.Ich glaube, das geht allen so.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube auch, nur rechnet man unter 20 noch nicht damit, dass das wirklich mal so kommt ;)

      Löschen
  15. Toller Post! Meine Schwester (25) beschwert
    sich seit ihrem Geburtstag andauernd, dass sie so alt wird :D Ich finde echt toll, dass du das alles so mit Humor nimmst, so soll es doch auch sein :)
    Allerliebste Grüße, Rahel von www.justrahel.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein bisschen kann ich sie verstehen :D Das mache ich auch, aber es bringt einfach nichts weiter als das mit Humor zu nehmen ;)

      Löschen
  16. Ich achte nun auch mehr auf Ernährung und ausreichend Bewegung als früher... Man wird leider älter und da kommt das Thema Gesundheit auf den Plan.
    Liebe Grüße!
    LIANA LAURIE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, ich werde definitiv anfangen mich damit zu beschäftigen :)

      Löschen
  17. Haha, du sprichst mir aus der Seele :D Ich vertrage gaaar nichts mehr

    AntwortenLöschen
  18. Wow, ein super klasse Beitrag!!! Gefällt mir sehr, denn du sprichst mir aus der Seele.... Ich bin nämlich auch genau 26 Jahre alt und kenne vieles von den Punkten die du erwähnst.
    Ich habe 1. auch das Gefühl, dass ich meinem Körper nichts mehr zumuten kann. Weniger als 6 Stunden Schlaf? Unmöglich! Lange Aufbleiben und den Körper aus dem Rhytmus bringen? Katastrophe! Alkohol? Am besten gar nichts!

    Und bei dem Gewicht ist es dasselbe. Ich bewege mich viel, 2x in der Woche Tanzen und momentan auch wieder 3-4 mal die Woche Joggen, ich ernähre mich gesund aber auch lecker. Das Schlimme ist: Ich habe weder bei der Ernährung noch beim Sport etwas verändert und habe im letzten halben Jahr einfach mal 5 Kilo zugenommen! Derzeit schiebe ich es noch auf die Weihnachtsplätzchen, aber wenn die Kilos nicht bald von alleine verschwinden, kann ich mir das auch nicht mehr einreden. *Panik*

    Wenigstens hat aber meine Haut sich nicht groß verändert. Die ist wie früher: Im Sommer gechillt, im Winter zu trocken und hin und wieder Neurodemitis wie immer. Für eine gute Augencreme würde ich mich aber auch interessieren, ich kenne leider noch keine gute, ich teste mich gerade so durch.

    Also wie du siehst, du bist nicht alleine, ich fühle mich auch oft so - und der Begriff "zweite Pubertät, also Rückwärts" beschreibt es sehr gut :-D

    Wir sollten es wirklich mit Humor nehmen. =)

    Ganz liebe Grüße,
    Cindy

    http://fraeulein-cinderella.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Subscribe