Frohes Neues Jahr !

14:48

Hallo ihr Lieben,

ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr und hoffe, ihr seid gut reingerutscht !

Ich habe die letzten Tage mit meinem Freund einen kleinen Kurztrip nach Hamburg gemacht, um zu entspannen, ein bisschen Sightseeing zu machen und in Cafés zu sitzen. Es waren wirklich sehr schöne Tage, heute geht es leider wieder zurück in die Realität. 

Natürlich war dieser Kurztrip genau so chaotisch und verrückt wie all unsere Urlaube :D Es ging am Mittwoch schon damit los, dass wir unseren Mietwagen abholen wollten und mein Freund auf dem Weg dorthin seinen Führerschein nicht mehr finden konnte. Ich habe zwar auch einen Führerschein, bin allerdings schon Jahre nicht mehr gefahren und trau mich nicht sofort wieder auf die Autobahn. Also mussten wir beim Verleih anrufen, die Abholung verschieben, zur Führerscheinstelle hetzen und einen provisorischen Führerschein beantragen. Das hat dann alles nach ein paar Stunden auch funktioniert, sodass wir mit ungefähr 4 Stunden Verspätung losgekommen sind. Hätte nicht die Führerscheinstelle sondern das Bürgeramt den Schein ausgestellt, hätten wir unsere Reise glaube ich vergessen können :D
Jedenfalls sind wir dann im Dauerregen und ohne Scheibenwischer hinten nach Hamburg gefahren, was ja von Berlin glücklicherweise nicht so weit weg ist. Geschlafen haben wir bei dem Onkel meines Freundes, der am Rand von Hamburg wohnt, was natürlich ein Glücksfall war. So konnten wir mit dem Auto immer bis zur S Bahn in Blankenese fahren und von dort aus in die Stadt.
In Blankenese haben wir dann auch Donnerstag Mittag verbracht. Wir waren im Treppenviertel, sind am Strand spazieren gegangen und haben uns in ein Café gesetzt, bevor wir anschließend in die Stadt zu den Landungsbrücken gefahren sind. Am Nachmittag haben wir die Elbphilharmonie besucht, von wo aus wir einen wahnsinnig tollen Ausblick über Hamburg und den Hafen hatten. Es hat mich wirklich sehr gefallen, das Gebäude ist ziemlich beeindruckend. Abgesehen von den Konzertsälen befinden sich ja sogar Wohnungen und ein Hotel darin. Anschließend sind wir zurück zu den Verwandten meines Freundes gefahren, um gemeinsam mit ihnen zu essen, da sie am nächsten Tag selber über Silvester weggefahren sind und wir somit allein in ihrem Haus waren.


Hafencity







Am nächsten Tag ging es dann wieder nach Hamburg in die Stadt. Wir haben einen Spaziergang durch die Hafencity gemacht, bis hin zum Jungfernstieg. Dort waren wir wieder Kaffee trinken und shoppen - das Klima in Hamburg hatte es schon in sich, sodass mein Freund einen dickeren Schal und ich eine Mütze brauchte. Bei einem gemeinsamen Abendessen beim Asiaten haben wir dann unseren Freitagabend ausklingen lassen. Am Silvestermorgen haben wir ausgeschlafen, gefrühstückt, Spaghetti Carbonara gemacht und Serien geguckt - alles mit ganz viel Entspannung :) Gegen 20 Uhr sind wir dann mit dem Auto in die Stadt gefahren und in der Nähe des Jungfernstiegs in eine Bar gegangen. 3 Stunden später haben wir uns dann der breiten Masse angeschlossen, um zum Hafen in Richtung Landungsbrücken zu laufen. Es war wahnsinnig voll und die Stimmung war super! Obwohl ich nicht so ganz verstanden habe, warum das Feuerwerk in Hamburg schon um 23 Uhr fast so extrem war wie eine Stunde später. Um 0 Uhr ging es dann mit den Raketen nochmal richtig los und auf die Sekunde fingen alle Schiffe im Hafen an zu hupen :) Nach einem kurzen Abstecher in eine weitere Bar sind wir nach Hause gefahren, haben am nächsten Morgen ausgeschlafen und sind anschließend zurück nach Berlin gefahren.
Es war ein wirklich schöner Ausflug.

Nun sind es nur noch knappe 4 Wochen bis zum Umzug :)
365 neue Tage bedeuten 365 neue Möglichkeiten!













You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Ohhh voll die schönen Bilder und mit den Lichtern sieht Hamburg einfach soooo toll aus. Kann mir aber gut vorstellen, dann es gerade zwischen Weihnachten und Neujahr in Hamburg ganz schön voll ist. Es ist immer gut, Bekannte in ganz Deutschland verteilt zu haben. So kommt man rum. :D

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt, es bietet auf jeden Fall immer Schlafmöglichkeiten. Noch besser wäre natürlich europaweit verteilt :D Viele Grüße

      Löschen
  2. Was für schöne Bilder! Ich wünsche dir ein aufregendes und schönes 2017 :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Hamburg :) Das ist so eine wunderschöne Stadt.

    Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir hat es auch sehr sehr gut gefallen! Viele Grüße :)

      Löschen
  4. Wünsch dir auch ein wunderschönes neues Jahr! ♥
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
  5. Frohes neues Jahr! :)
    Das sind wirklich unglaublich tolle Eindrücke!
    Bei uns sind die Urlaube auch immer total chaotisch und das obwohl wir immer fliegen und ich immer alles haar genau, Wochen zuvor plane.
    Keine Ahnung, warum dann doch immer das Chaos ausbricht. :D
    Ich wünsche dir ein wundervolles Jahr 2017!! :)
    Liebe Grüße,
    Katharina
    Hier gehts zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie zieht es wohl das Chaos an :D
      Viele Grüße zurück :)

      Löschen

Popular Posts

Subscribe